Unglaublich flexibel

Mehr als 6.000 Erweiterungen wie News, RealURL für anspruchsvolle URL-Generierung der Seiten oder Grid-Elemente erweitern die TYPO3-Basisfunktionalität. Veröffentlicht von erstklassigen-Entwicklern auf der ganzen Welt. Und Ihre Unabhängigkeit? Von 1.800 Agenturen gewährleistet! So halten Sie Ihr CMS flexibel und sparen Investitionen.

TYPO3 Extension Manager

6.000 Erweiterungen

TYPO3 ist ein extrem modulares System, das leicht mit benutzerdefinierten Erweiterungen verbessert werden kann. Alle TYPO3-Seiten sind auf dem TYPO3-Kern aufgebaut, der die grundlegendene Funktionalität des Systeme gewährleistet. Maßgeschneiderte Erweiterungen interagieren mit dem Kern durch die stabile, klar dokumentierte Erweiterungs-API. Während sich der TYPO3 Core in jeder neuen Version verändert, bleiben die Schnittstellen zwischen den Erweiterungen und dem Kern gleich, was einfache Updates und zukunftssichere Entwicklung ermöglicht.

Der TYPO3 Extension Manager

Für die Installation, Aktivierung und Deaktivierung von Erweiterungen greift TYPO3 auf den in TYPO3 Kern enthaltenen TYPO3-Extension-Manager zurück. Erweiterungen können schnell importiert werden und sind mit nur ein paar Klicks im TYPO3-Admin-Interface installiert.

TYPO3 Extension Builder

Extension Builder vereinfacht die Entwicklung von Erweiterungen

Der Extension Builder hilft Ihnen, TYPO3-Erweiterungen auf Basis des MVC-Framework Extbase und der Template-Engine Fluid zu bauen. Sie können Ihr Modell mit einem Grafik-Modeler entwerfen und Plugins oder Backend-Module erstellen. 

Alle erforderlichen Dateien für eine Extension werden erzeugt. Sie können direkt Ihre eigene Logik hinzufügen.

Im Gegensatz zur ehemaligen Kickstarter-Erweiterung hat der Extension Builder einen Bearbeitungsmodus, der den dauerhaften Einsatz während der Entwicklung ermöglicht. Sie können die automatisch generierten PHP-Klassen modifizieren (fügen Sie neue Methoden hinzu, modifizieren Sie Methonden oder fügen Sie Kommentare und Anmerkungen hinzu) und der Extension Builder speichert Ihre Änderungen sogar dann, wenn Sie Modelle oder Eigenschaften im Modeler ändern.

Extbase MVC Framework - Backport und Features

Extbase: TYPO3's integriertes MVC Framework

Neuere Versionen von TYPO3 CMS besitzen ein integriertes Model-View-Controller (MVC) Framework namens Extbase, das Entwicklern mehr Spaß an der Programmierung bietet.

Extbase ist ein schöner Domain-Driven-Design-(DDD) Ansatz für die Datenbank-Einträge, sowie eine Action-Controller basierte Struktur, die für dynamische Plugins auf jeder Frontend-Seite, sowie für kundenspezifische Module in TYPO3 Backend selbst verwendet werden kann. Tatsächlich laufen die meisten Standard-Backend-Module mit Extbase. Extbase ist ein Backport von Eigenschaften aus TYPO3 FLOW auf TYPO3 CMS.

Editor - Fluid TYPO3 Template-Engine

Fluid: Templating der nächsten Generation

Fluid - Die TYPO3 Template-Engine der nächsten Generation - wird für die Erstellung von benutzerdefinierten Erweiterungstemplates verwendet.

Fluid wurde für TYPO3 Flow entwickelt und auf TYPO3 CMS zurückportiert. Der Ansatz von Fluid zur Erstellung von Templates betont Einfachheit, Flexibilität und Erweiterbarkeit. Die Syntax ist XML-basiert und kann in jeder Web-IDE erweitert werden. Mit seinen ViewHelpern kann Fluid um leistungsstarke Funktionen, die benutzerdefinierten Webprojekt-Bedürfnissen gerecht werden, erweitert werden.

Fluid wird standardmäßig mit Extbase verwendet, kann als Standalone in anderen PHP-Funktionen verwendet werden und hat seinen eigenes TypoScript Content Object "FLUIDTEMPLATE".

Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten

Nahezu jeder Aspekt des TYPO3-Backend ist konfigurierbar und anpassbar. Backend-Schnittstellen können häufig mit TSConfig konfiguriert werden. Fast alle gerenderten HTML-Inhalte können mit TypoScript, einer Konfigurationssprache die in TYPO3 zur Steuerung der Front-End-Ausgabe genutzt wird, konfiguriert werden.